Ach ja, da war doch was … die spanische Sprache!


Nach meinem ersten Pilgertag und dem damit verbunden Gewaltmarsch über die Pyrenäen betrat ich zum ersten Mal in meinem Leben spanischen Grund. Der Tag schlauchte wie die Sau. Temperaturen über 40 Grad und die ganze Zeit beim bergauf gehen satten Gegenwind. Es war glaube ich noch zu wissen der 2 Tag im Juli 2015.
Diese Art von Anstrengung liebe ich sehr, es befreit die Seele und den Geist.
Nachdem ich mich im alten Kloster zu Roncesvalles etwas ausruhte und die ersten 27 Kilometer meines Jakobsweges durch Spanien etwas Revue passieren ließ, brach ich wieder auf.

Kurze Zeit später kam ich an einem geschlossen kleinen Supermarkt vorbei, dort wollte ich die Gelegenheit beim Schopf packen und mein Abendessen einkaufen.

„Was ich wusste?“

In Spanien wird Siesta in der Mittagszeit gehalten. Alles klar. Ich las auf einem Schild an der Eingangstüre irgendwas von 15 Uhr bis 16:30 geschlossen. Soviel konnte ich ohne spanisch Kenntnisse entziffern. Doch die Wochentage wurden mein kleines Problem …

Keinen blassen Schimmer wie welcher Tag heißt!
Also wartete ich, ich wartete und ich wartete. Schließlich über 1,5 Stunden. Und die Eingangstüre blieb geschlossen. Wochenende war nicht, soviel zum Thema.

Warum die Türe verschlossen blieb, ist mir bis zum heutigen Tag ein Rätsel. Egal Punkt.
Kurze Wegstrecke später fand ich eine kleine Bar und es gab einen Zuckerschock. Cola trinken und weiter ging der Marsch.
Im nächsten kleinen Ort fragte ich mich auf Englisch durch und gelangte dadurch in einen klitzekleinen Laden. In einem Wohnhaus neben dem Eingang zum Wohnzimmer. Essen gesichert und gegessen. Dann noch raus aus dem Ort und das Zelt am Waldrand errichtet.

Habe gerade nachgeschaut: „Espinal ist der Ortschaftsname.

Gute Nacht!

Ach ja, die spanische Sprache …

Buen Camino

Pilger Kai 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s