Smartphone getippelt I


Bin mit dem Stadtvelo unterwegs von Punkt „A“ zu Ort „B“.
Habe eine leere Verpackung in der linken Hand und bemerke, das kommt beim abrupt bremsen nicht gut. Dann biege ich ab auf eine kleine Brücke über einer Tiefgarage und begebe mich zum Mülleimer. Absteigen möchte ich nicht. Mist ich verfehle den Mülleimer! Bis ich angehalten hatte … war die Verpackung vom Wind nach unten in die Garage geweht.
Was nun?
Also ab auf´s Rad und rein in die Tiefgarage. Ich lokalisiere die mögliche Stelle an der die Verpackung liegen könnte. Dort sitzt ein Pärchen. Sieht schwer nach Drogenabhängigen aus.
Mir wird etwas mulmig, begebe mich trotzdem in die dunkle Ecke und frage die Beiden nach meinem Müll von oben.
Sie zeigen auf den Boden neben ihnen. Ich radle hin, steige ab und hebe den Müll von mir auf.
Dankeschön, als Abschied zu ihnen! Sie sehen beide ungesund aus. Klischeehaft schlechte Haare, Haut und fast keine Zähne mehr im Mund.
Beim verlassen des Orts höre ich die Frau sagen: „Mensch, der hat Anstand und entsorgt seinen Müll!“
Das zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. Im Geist – nochmals ein Dankeschön an beide!

(Kai Peter Jasny)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s