Spontane Hilfe.


Ich sitze auf einer Treppe direkt am Geländer, blicke um mich und nehme mir die Zeit, Menschen zu beobachten. Dann kommt ein Mann auf mich zu, seine Schritte sind schwerfällig. Das linke Bein zieht er bei jedem Schritt hinter sich her. Der ältere Herr ist sich unschlüssig wie das Hindernis der Treppe meistern kann. Ich sitze im Weg. Mir wird klar, dass ihm das stützende Geländer fehlt. Somit stehe ich auf und möchte den Weg für ihn frei machen. Gleichzeitig kommt ein junges fesches Mädchen zu uns und reicht ihm die Hand. Diese spontane Auf zur Hilfestellung nehme ich war. Meine Hand führe ich zu seiner noch freien Hand. Zu Dritt gibt es kein Hindernis mehr. Er bedankt sich freundlich, unsere Wege trennen sich. Dem Mädchen rufe ich hinterher: „Du hast toll und spontan reagiert!“ Sie zu mir: „Du aber auch!“ Wir schenken uns ein letztes Lächeln …

(Kai Peter Jasny)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s