Der Stein der Erinnerung.


image

Jeder kennt ihn, ihn den Stein der Erinnerung.  Man wirft ihn weg, in einen See, in einen Fluss,  oder in einen Bach. Manche von uns, uns Menschen legen ihn ab, in eine Schublade, oder in ein geheimes Versteck. Wenige betrachten ihn genau und setzen sich eine Weile, mit ihren Erinnerungen bzw. auch ihren persönlichen Erfahrungen auseinander. Wer kann den Stein endgültig loslassen!? Ich habe die Antwort oder Antworten noch nicht gefunden. Vielleicht gehört das Aufwachen mit dem Stein der Erinnerung einfach zum Leben dazu. Bei mir lag er des öfteren schon morgens unter dem Kopfkissen. Ich ließ ihn dort liegen, somit hatte ich beide Hände frei, musste nichts loslassen und hatte, habe die Chance neue Erfahrungen bzw. alsbald wieder werdende Erinnerungen zu sammeln. So darf das sein.

(Kai Peter Jasny)

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Der Stein der Erinnerung.

    1. Hallo Frau Knobloch, Danke für die herzlichen Grüße!
      Gestern kam ein Gefühl in mir auf, ich erinnerte mich an meine Schreiberei. Dann durfte mein Smartphone herhalten. Der Rest ist Geschichte … ;o)

      Ahoi – Kai

      1. Was will man(n) machen? Zwingen ist kein Ding. Laufen lassen ein Weg. Ich lass auf einem tollen Blog, dies hier:

        “Erzwinge die Dinge nicht, sondern erlaube ihnen, dass sie geschehen. Denn was geschehen soll, wird sowieso geschehen.”

        (Verfasser unbekannt)

      2. Immer laufen lassen. Alles braucht seine Zeit. Wir werden zur Genüge gehetzt. Also, fühlen Sie sich zwar gedrückt, aber nicht unter Druck.

  1. kai, der stein begleitet uns. ich weiß bis heute nicht, ob wir uns an sein gewicht gewöhnen oder ob wir mehr kraft bekommen ihn zu tragen und er dadurch leichter wird. ich glaube zweiteres. aber die erinnerungssteine gehören zu uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s