Augusthitze.


Bild

Die Hitze des August macht mir einen Strich durch meine Motivation. Der Weg ist ziemlich eintönig und verlangt alles an Disziplin von mir, um weiter zu gehen an diesem Nachmittag.

Am Horizont erkenne ich einen schwarzen schwankenden Punkt, ist es eine Frau oder ein Mann?

Meine Schritte werden größer und mit erhöhter Taktzahl werden die Füße vorwärts bewegt.

Ich komme der Person näher und kann nun die Umrisse einer älteren Frau erkennen. Irgendwas stimmt mit ihr nicht, das kann ich intuitiv spüren.

Endlich erreiche ich die gute Dame und spreche sie als bald auf ihre Situation an.

Es stellt sich heraus, dass sie mit der Fähre hier auf die Schweizer Seeseite über gewechselt ist. Beim Landgang hat sie sich verlaufen. Ihre Atmung klingt beim Sprechen sehr schwer. Die Hitze macht ihr deutlich zu schaffen.

Über 80 Jahre ist sie alt und sie berichtet von ihren wöchentlich langen Spaziergängen, gemeinsam mit ihrer Tochter.

Mensch, denke ich, wenn ich in dem Alter auch noch so fit sein kann, dann lohnt es sich alt zu werden.

Jetzt bekommt die gute Frau erst einmal Wasser zum trinken von mir. Nach unserer gemeinsamen Pausenzeit, begleite oder besser gesagt: führe ich sie zurück in die Ortschaft. Nach etwas herum „Fragerei“ finden wir den Weg in den Hafen. Dort ist ein Cafe mit Schattenplätze zum Verweilen.

Wir verabschieden uns und ich gehe meinen Weg in der Hitze weiter.

(Kai Peter Jasny)

P.S.: Alle Texte – Der Bodensee immer links.

Advertisements

7 Gedanken zu “Augusthitze.

  1. Dein Beitrag hat mich kurz irritiert wegen der Überschrift „Augusthitze“. Ich finde, dass das Bild die Hitze förmlich eingefangen hat! Ich freue mich schon wieder darauf, wenn es endlich wieder Sommer ist! 🙂

    1. Und ich freue mich auf meine nächste Wanderung im Juni. Voraussichtlich werde ich mir der GR20 auf Korsika antun. ;o)
      Im August kann ich dann um den nicht ganz vorhanden Winter trauern … LG Kai

      1. Vermisst man nicht immer das, was man nicht haben kann? 😉

        Im Sommer meckert man über die Hitze, im Winter über den fehlenden Sommer!

        Irgendwas ist doch immer! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s