Das Geheimnis meines Sommers.


 

Bild

Das habe ich und hatte ich in dieser Art nicht erwartet. Mein Erwachen. Einen Strudel von Gefühlsströmen ohne Gleichens. Das Hinschauen kostet Willen und Kraft!

Es geht immer weiter, Schattenseiten meiner Seele kommen ans Licht. Jetzt bleibt mir die einzige Aufgabe dazu: stelle dich Ihnen mit allem was Du bist!

 

Keine andere Wahl bringt ein vernünftiges Ergebnis. Das weiß und spüre ich.

 

Jeder Mensch den ich in den letzten 8 Monaten getroffen habe, hatte eine Botschaft für mich.

 

Für viele Leser hier kann das seltsam, befremdet wirken.

 

Viele schöne und viele traurige Dinge durfte ich erfahren, erlernen. Prüfungen zum eigenen Ich.

 

 

 

Die Reise geht weiter …

 

 

 

Kai Peter Jasny

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Das Geheimnis meines Sommers.

  1. es liest sich nicht befremdend und nun gehst du auf Schreibreise und berichtest , es ist gut was du tust.Der Himmel hier im Kaiserstuhl ist Novembergrau male ihn mir mit deinen Worten bunt. Dankeschön Kai für das Teilen
    Christin

    1. Ich hatte eine Vision und die werde ich leben. Es wird noch vieles geschehen auf dem Weg dort hin zum Traum. Das Schreiben ist mein Vorbewegungsmittel. Dein Kommentar gibt mir so viel Zuspruch! Tausend Dank – Kai

  2. mich erfreut es, hier jemanden wie dich lesend zu begleiten, der sich auch für den weg in seine eigene seele entschlossen hat, mit allem was da kommen mag. der ja sagt zum leben, zum fühlen, zum sein. der die welt sieht und die verbindung zwischen allen dingen. der die botschaften hören kann (wenn auch vielleicht nicht immer verstehen ;)).
    bitte weiter machen! 😉

  3. Lieber Kai, ja so ist es, wenn wir das Autopilotendasein hinter uns lassen…. Plötzlich gibt es mehr Wahlmöglichkeiten als das Abendprogramm im Fernsehen und den nächsten Urlaubsort. Und dann wird es durchaus immer mal wieder abenteuerlich. Die Automatismen verschwinden immer mehr und dann bist du selbst gefragt ;).Aber es lohnt sich, weiter so!!! Liebe Grüße Susanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s